Ministranten-Wochenende in Fiegenstall

Ministranten-Wochenende Revival

Zum ersten Mal seit vielen Jahren ist wieder eine Gruppe Wendelsteiner Ministranten zu einem Wochenende aufgebrochen. 15 Kinder starteten am Freitag den 18.07. nach Fiegenstall ins KLJB Bildungshaus am Brombrachsee. Mini-WE-Marshmallows

Nach der Ankunft wurden die Zimmer aufgeteilt und bezogen und nach dem gemeinsamen Abendessen begann die Vollversammlung, bei der vergangene Aktionen reflektiert, Probleme und Anregungen diskutiert und besprochen wurden. 

Mini-WE-KchendienstDa die Diskussionen wie in den letzten Jahren recht hitzig waren, wurde zur Abkühlung eine Nachtwanderung mit Staffellauf und anderen Spielen unternommen. Der lange Tag endete mit einer Entspannungsmassage in der Abendrunde.

Mini-WE-Klettergarten1Nach dem Frühstück am Samstagmorgen ging es los in den Klettergarten nach PappenheimMini-WE-Klettergarten5.
Ein wenig verspätet durch kleine Umwege und ein Frühstück, das unbedingt nochmal das Tageslicht sehen wollte, kamen wir dort an.
Die Einführung in das Sicherungssystem und der anschließende Einführungsparcours stellte für alle kein Problem dar. Danach konnten wir uns in luftige Höhen wagen und die ein oder andere persönliche Grenze überschreiten.

Mini-WE-Picknick1Mini-WE-Sommerrodelbahn

Zur Stärkung gab es im Anschluss ein reichhaltiges Picknick im Schatten eines Baumes und dann ging es nach Pleinfeld zur Sommerrodelbahn. Zurück in Fiegenstall hatten wir uns alle eine kleine Pause verdient. Doch vor dem Abendessen wurde in verschiedenen Kleingruppen noch der Gottesdienst vorbereitet, denn nach der Vorabendmesse in Wendelstein machten sich Pfarrer Kneißl und Martina auf den Weg nach Fiegenstall, um mit uns einen Gottesdienst im Freien zu feiern. Mini-WE-Gottesdienst

Da es in der Zwischenzeit kühl geworden war, gab es Tee und Wassermelone, nachdem Pfarrer Kneißl durch das Haus geführt worden war.

Mini-WE-Gruppe

Wie bereits am Abend zuvor gab es wieder eine Entspannungsmassage nach der alle todmüde und freiwillig ins Bett gefallen sind.


Mini-WE-Kchendienst2

Am Sonntag Vormittag haben wir zusammen aufgeräumt und das Haus geputzt. Nach dem Mittagessen ging es wieder zurück nach Wendelstein und nach einem Eis und der Reflexion nach Hause.


Es war ein sehr schönes, wenn auch anstrengendes Wochenende – und durch die vielen Mücken bei dem ein oder anderen bestimmt noch etwas länger spürbar… Trotzdem freuen wir uns schon auf das nächste Mini-Wochenende!!

Anja Rödel