Frauenkreis St. Nikolaus

„Miteinander – füreinander“

Dieses Leitthema gab sich der Frauenkreis von St. Nikolaus vor vielen Jahren.
Was aber ist damit gemeint?
Miteinander:
Wir sind ein offener Kreis, kein Verband. Alle Frauen jeden Alters sind bei uns herzlich willkommen. Miteinander haben wir in den letzten 36 Jahren schon vieles bewegt – ja, so lange gibt es den Frauenkreis bereits. Bei unseren vielen Veranstaltungen schauen wir auch immer wieder über unseren eigenen Kirchturm hinaus. Wir unterstützen z. B. Projekte (Frauen- und Kinderprojekte) in Gebieten der sogenannten „Einen Welt“. Das gelingt uns vor allem durch ehrenamtliches Engagement, das viele fleißige Frauen unserer Pfarrei leisten. So treffen wir uns im Herbst ein Mal in der Woche, um für den Weihnachtsmarkt zu basteln, dessen Erlös dann u. a. den oben genannten Projekten zu Gute kommt. Auch unsere „Kaffeehäuser“ an Allerheiligen und Fronleichnam werden durch Kuchen- und Kaffeespenden gesponsert, so dass auch der Gewinn wiederum gemeinnützigen Vereinen zur Verfügung gestellt werden kann. Und auch die verschiedensten Bau- und Sanierungsmaßnahmen in unserer Pfarrgemeinde St. Nikolaus fördern wir durch Spendengelder.
Vortragsreihen mit vielen interessanten und aktuellen Themen runden unser Angebot ab.
Aus diesem Miteinander ergibt sich zwangsläufig das Füreinander. Wir vom Leitungsteam des Frauenkreises versuchen unser Programm so zu gestalten, dass für jede und jeden etwas dabei ist.
Haben Sie einen Vorschlag für unsere Treffen, haben wir Sie neugierig gemacht?
Kommen Sie doch einfach zu einer unserer nächsten Veranstaltungen oder sprechen Sie eine unserer Damen des Teams direkt an:
- Siglinde Dürr
- Monika Fass
- Ulla Herzog
- Marlies Martin
- Rosi Sailer
- Maria Studtrucker.
Wir freuen uns auf Sie, wenn wir miteinander etwas füreinander bewegen können. Machen Sie doch mit!